Was bedeutet WebHosting?




Unter Webhosting, versteht man die Unterbringung (Hosting) von Webseiten auf einem an das Internet angeschlossenen Server eines Providers. Der Webhoster stellt dabei als Dienstleister oft eine Domain und Speicherplatz auf einem Server zur Verfügung, der von einem Internetnutzer angemietet werden kann. Der Nutzer hat dann die Möglichkeit, Dateien wie seine Homepage oder auch Bilder auf seinem Webspace abzulegen.

Der Funktionsumfang bei Webhosting-Angeboten kann erheblich variieren. Angefangen von Einsteigerangeboten mit einer Visitenkarte bis hin zu Profipaketen mit MySQL und PHP ist für jeden Bedarf ein passendes Angebot zu finden.
Wir, adeska internet lösungen, sind ein Öko-Webhoster. Mehr Informationen dazu erhalten Sie unter http://öko-hoster.de. Unsere Angebote an Öko-Hosting finden Sie unter adeska.de.

  • Webhosting, Hosting, Öko-Hosting, Speicherplatz, Server
  • 321 Benutzer fanden dies hilfreich
War diese Antwort hilfreich?

Genervt vom permanenten Spam im Posteingang?

Wir haben eine effektive Lösung und können diese nach unserem Selbsttest bedenkenlos empfehlen. Mit allen Anbietern kompatibel (beste Unterstützung mit unserem Öko-Hosting!). Hier klicken: Ich will spamfrei werden!

Related Articles

Was ist ein "Auth-Code" (Authinfo)?

Bei Domainnamen mit bestimmten Endungen (z.B. .de, .info oder .biz) benötigen wir...

Wie geht ein Providerwechsel (Domainumzug) oder Transfer und was kostet er?

Der Providerwechsel bei adeska internet lösungen ist generell kostenlos. Bitte bestellen Sie über...

Was ist ein Provider?

Internetdienstanbieter oder auch Internetdiensteanbieter (engl.: Internet Service...

Was ist ein FTP Account?

FTP steht für „File Transfer Protocol“. Es dient zum Übermitteln von Daten über das...

Was sind die .htaccess Features?

Neben dem bekannten Passwortschutz können Sie .htaccess-Dateien auch benutzen, um...